Andreas Gabalier Mountain Man-Die Limitierte Tour Edition

Andreas Gabalier Mountain Man-Die Limitierte Tour Edition

ELE/ Electrola

ELE/ Electrola

Mountain Man – Der nächste Eintrag im Gipfelbuch – Die Limitierte Tour Edition!
Mountain Man ist ein Nummer 1 Album und zwar ein richtig fettes. Man weiß im Grunde eh schon alles, kennt die Songs auswendig. Songs die längst zu Standards geworden sind. Allen voran ‚Verliebt verliebt‘ oder der Titelsong. Mit ‚Hulapalu‘ gibt’s außerdem ein neues Wort kennen zu lernen. Hulapalu? Auch diese Geschichte hat ihre Wurzeln im Rock’n Roll, war doch die Wortschöpfung R&R ursprünglich eine Bezeichnung dafür, es zwischenmenschlich so richtig krachen zu lassen. Mit oder ohne Musik. Heute wackelt im Bauernbett die Tuchent beim Volks-Hulapalu! Keine Bange, ein von Hand getischlertes Zirbenbett hält das aus!
‚Mountain Man‘ ist mit seinen Hits und Songs längst zum dauerlaufenden Bestseller geworden. Es läuft und läuft und läuft und da in der Zwischenzeit die Zeit ja auch nicht stehen geblieben ist, steigt Andi jetzt wieder rauf auf den Mountain. Im Rucksack hat er neue Aufnahmen mit dabei. Aufnahmen die nun einen schönen Überblick über sein Erfolgsjahr 2015 bieten. Ein Jahr, in welchem er neben der Nummer 1 vor allem auch seinen bisherigen Live-Höhepunkt erleben durfte und das nun in seinem persönlichen Gipfelbuch eintragen darf.
Als Erinnerung an alle die dabei waren und für alle die es nicht geschafft haben eine der Shows zu sehen, finden sich ausgewählte Live-Höhepunkte auf der neuen Mountain Man-Edition:
Mountain Man, Verliebt verliebt, A Meinung hab´n, Hulapalu, Das kleine Haus, Sie, Sweet little Rehlein, Kleiner Schmetterling, Zuckerpuppen und Amoi seg ma uns wieder.

Das sind die zehn zusätzlichen Songs der CD, die im Herbst bei der Hallentour auf der Bühne zu hören waren. Die Aufnahmen stammen aus unterschiedlichen Shows. Aktueller geht’s nicht mehr! Die CD kommt als Limitierte Edition und für die Fans heißt das: Jetzt oder Nie!

Mehr Informationen findet Ihr natürlich auf der Homepage von Andreas Gabalierhttp://www.andreas-gabalier.at