Fantasy – Denn es ist Weihnachtszeit

Fantasy - Denn es ist Weihnachtszeit

Traditionelle Weihnachtslieder und bekannte Fantasy Hits

Der Winter  und die Adventszeit ist da und alle freuen sich darauf. Zur Einstimmung auf diese Zeit liefern Fantasy mit ihrem Weihnachtsalbum auch dieses Jahr wieder genau den richtigen Sound. Tanzbare Rhythmen zu teils traditionellen Weihnachtsliedern und zu bekannten Fantasy-Hits wie „Ein weißes Schloss, das in den Bergen steht“, ein hochromantischer Winter-Lovesong, mit dem die schönste Zeit des Jahres schon ein ganzes Stück näher kommt.

Martins Familie hat internationalen Hintergrund

Die berührende Ballade „Einen Weihnachtsbaum“ hat Freddy geschrieben. Sie ist autobiographisch und erzählt von seinen Kindheitserinnerungen an Weihnachten in Kroatien. Eine dieser Erinnerungen bringen Fantasy auf ihrem Weihnachtsalbum zu Gehör: „Tiha Noc“, die kroatische Version von „Stille Nacht“, die hier im mitreißenden Walzerrhythmus daherkommt. Was die wenigsten wissen ist, dass auch Martins Familie einen internationalen Hintergrund hat.  Er wurde in Polen geboren, und von dort stammen auch seine Eltern. Darum präsentiert er das schönste Weihnachtslied der Welt auch in der polnischen Version „Cicha Noc“ auf dem Album.

So mitreißend können Weihnachtslieder sein

In typischer Fantasy – Manier gehalten sind Titel wie: „Und wenn ein Stern am Himmel steht“, „Mein Schlitten fährt zum Himmel rauf“ und „Eine Sternennacht im Schnee“, die Freddy und Martin zusammen mit ihrem Songwriter-Team geschrieben haben. Charmant auch die Neuaufnahmen von „Leise rieselt der Schnee“ und „Weißer Winterwald“. Bei „Jingle Bells“, „Alle Jahre wieder“ und „Feliz Navidad“ und beim Weihnachts-Hitmix kommt regelrecht Partystimmung auf.

Quelle: SMA/ Ariola / volksmusiknews.at