Wunderschöne Weihnachtszeit mit Patrick Lindner

Patrick Lindner mit neuem Album „Wunderschöne Weihnachtszeit“

Patrick Lindner „Wunderschöne Weihnachtszeit mit Patrick Lindner“

Foto: www.telamo.de

Ein musikalisches Fest der Liebe

Das schönste Weihnachtsgeschenk kommt in diesem Jahr von einem Musiker, der seine Fans schon seit geraumer Zeit mit gefühlvollen Hits verzaubert und inspiriert: Patrick Lindner hat ein zutiefst emotionales, facettenreiches und wunderschön ausladend arrangiertes Album für die besinnliche Jahreszeit aufgenommen. Am 18. November 2016 erscheint das neue Album „Wunderschöne Weihnachtszeit mit Patrick Lindner“ bei Telamo – und tatsächlich: Es ist ein musikalisches Fest der Liebe.

Auf dem Album „Wunderschöne Weihnachtszeit mit Patrick Lindner“, das ein halbes Jahr nach dem letzten Hit-Longplayer „Mittenrein ins Glück“ erscheint, verbindet Lindner packende Interpretationen von zeitlosen Advents- und Weihnachtsliedern mit exklusiven Neukompositionen, die wahrlich episch arrangiert sind und augenblicklich für wohlige Festtagsstimmung sorgen.

Streicher und Chorgesänge mit dabei

Eröffnet von den „Glocken der Nacht“, die umspielt von Streichern und Chorgesängen ganz behutsam die Pforten für insgesamt 14 Titel auftun, heißt es schon bald „Und dann kann es Weihnacht werden“, und für diesen locker-beschwingten Countdown zum Fest setzt Patrick Lindner auf die Unterstützung derjenigen, die das Entgegenfiebern Jahr für Jahr am intensivsten erleben: die Kinder, denn den Kinderchor „Wege der Stimme“ aus Donaueschingen hat er für die Aufnahmen gleich mehrfach ins Studio gebeten. Ein weiterer Singlekandidat ist der Titel „Wenn es Liebe schneit“, bei dem Lindners angestammter Produzent Tommy Mustac wiederum auch sein ganzes Können als Multiinstrumentalist einfließen lässt – so klingt pures Weihnachtsglück.

Ruhe zum Jahresausklang

Der ebenfalls daran beteiligte Songtexter Wolfgang Hofer hat auch die elegant übertragene deutsche Version von „Jingle Bells“ beigesteuert, in deren Verlauf der Sänger ein durch und durch zeitgenössisches Bild der „Weihnachtszeit, Wunderzeit“ entwirft. Von Handytönen und Rap ist da die Rede, Dingen also, die nun jedoch ganz anderen Klängen weichen sollen, dem schillernden Instrumentalteppich von Album-Highlight „Leise rieselt der Schnee“ zum Beispiel, der in Lindners Version tatsächlich ganz leise und behutsam fällt – und einfach nur Ruhe zum Jahresausklang ausstrahlt.

Abgerundet mit weiteren stimmungsvollen Neukompositionen, die Patrick Lindner zum Teil gemeinsam mit Tobias Reitz und Tommy Mustac geschrieben hat (z.B. „Spürst du den Weihnachtsfrieden“), etlichen Klassikern im neuen Gewand – von „Ihr Kinderlein kommet“ bis „O du Fröhliche“, von „Süßer die Glocken nie klingen“ über das leidenschaftliche „Vom Himmel hoch ihr Engel kommt“ bis zum sanften Mundart-Titel „Aber Heidschi Bum Beidschi“ – dürfen hier auch ein paar Weihnachtsklassiker aus dem eigenen Backkatalog nicht fehlen: Das über 20 Jahre alte „Weihnachtszeit, stille Zeit“, hier wunderschön neu arrangiert, „Lasst das Licht in eure Herzen“, noch so eine bezaubernde Jean-Frankfurter-Komposition, oder auch das erst wenige Jahre alte „Auch Engel brauchen Freunde“ zum Beispiel, die diese ungemein warm klingende Produktion abrunden.

Foto: www.telamo.de

Foto: www.telamo.de

dreimal Platin, sechsmal Gold, einen Bambi und und und

Zuletzt hieß es „Mittenrein ins Glück“ (2016) für Patrick Lindner, der seit seinem Grand-Prix-Durchbruch im Jahr 1989 zu den ganz, ganz großen Allroundern im deutschsprachigen Showgeschäft zählt. In den ersten 25 Jahren dieser Ausnahmekarriere, die er 2014 mit einer großen Jubiläumstour und dem Top-75-Album „Nur mit deiner Liebe“ (2014) zelebriert hat, sollte der sympathische Münchner bekanntermaßen etliche Preise gewinnen: Heute kann er auf drei Platinschallplatten, sechs goldene, einen Bambi sowie fünf Goldene Stimmgabeln und vier Erstplatzierungen in der ZDF-Hitparade zurückblicken.

Gefeiert als Schlagerstar, der stets die perfekte Balance zwischen Pop-Zeitgeist und Tradition trifft, kennt man ihn zudem natürlich auch als charmanten Koch, als Moderator, der auf drei Dutzend eigene Shows für ZDF und ARD zurückblicken kann (u.a. „So ein Tag mit guten Freunden“, „Patrick Lindner persönlich“, „Patrick Lindner Show“), sowie als Primetime-Schauspieler (u. a. „Traumschiff“, „SOKO“) und neuerdings auch als gefeierter Operetten-Star („Im Weißen Rössl“, 2015).

Für eine schöne, feierliche Zeit

„Viel zu lang fehlte die Zeit/doch wenn die heilige Nacht kommt/machen sich alle bereit“, heißt es auf dem neuen, feierlichen und erbaulichen Weihnachtsalbum von Patrick Lindner, das nach wärmendem Kaminfeuer, rötlich schillernden Sonnenuntergängen über schneeweißen Landschaften klingt, den Duft von Kerzen, Spekulatius und Tannenzweigen versprüht – und diese besondere Jahreszeit mit den Liebsten noch schöner, noch feierlicher macht.

Das Album „Wunderschöne Weihnachtszeit mit Patrick Lindner“ erscheint am 18. November 2016 im Handel und als Download.

Mehr Informationen unter www.telamo.de und www.patrick-lindner.de

Weihnachtszeit, schöne Zeit

Klick auf das eventim Logo und du kommst direkt zur Veranstaltung „Weihnachtszeit, schöne Zeit“ mit Patrick Lindner.

Eventim Logo