Zellberg Buam – Biografie

Seit 35 Jahren musikalisch aktiv: Die Zellberg Buam

 

Zellberg Buam - Biografie

Quelle: www.zellbergbuam.at

 

Die Zellberbuam erobern die Herzen ihrer Fans

Die drei Spitaler-Brüder Gerhard, Herbert und Werner aus dem Zillertal in Tirol musizieren seit mittlerweile 35 Jahren gemeinsam und erobern so die Herzen der volksmusikbegeisterten Fans immer wieder aufs Neue. Ihnen gelingt es wie keiner anderen Formation, die herrliche Landschaft ihrer Heimat und die Musik in Einklang zu bringen. Obwohl die Zellberg Buam mit ihren urigen, melancholischen oder aber auch humorvollen Titeln der Musik immer wieder neue Gesichter verleihen, sind sie sich selber doch stets treu geblieben. „Wo Zellberg Buam draufsteht, sind auch heute noch Werte wie Bodenständigkeit, Ehrlichkeit, Naturverbundenheit oder Bescheidenheit drin!“

Sie erhielten die höchsten Auszeichnungen der Branche

Und das, obwohl an die allzeit gute-Laune-versprühenden Brüder die höchsten Auszeichnungen der Branche für ihre beispiellose Karriere verliehen wurden. So konnten sie beim Grand Prix der Volksmusik dreimal die österreichische Vorausscheidung für sich entscheiden, waren öfter als 20 mal zu Gast im Musikantenstadl und absolvierten mittlerweile über 200 TV-Auftritte. Für ihre Hits wie „Tiroler Zeit“, „Urig und echt“ , ,,Urknall im Zillertal,, oder dem „Edlziller Partyknüller“ gab es 4 mal Goldverleihungen für jeweils mehr als 25000 verkaufte Tonträger. Zu den Höhepunkten ihrer musikalischen Laufbahn zählen aber auch die Reisen nach Florida und Peking, wo die Kultband aus dem Zillertal als Botschafter der Volksmusik stürmisch gefeiert wurde.

Die Zellberg Buam – für alle etwas dabei

In ihrem typischen Klang steirische Harmonika, Geige, Bass und Gitarre, vollendet mit dem unverwechselbaren zweistimmigen Livegesang offenbart sich das authentische Zillertaler Lebensgefühl. Da klingt nichts „aufgesetzt“ – der Sound ist unkompliziert, lebenslustig und geradlinig, man glaubt den Brüdern, was sie singen! Sei es eine fetzige Polka oder ein Schlagerohrwurm – der Weg nach oben scheint kein Ende zu nehmen.

Erste gemeinsame Auftritte mit Großvater Jörg

Die Spitaler Brüder bezeichnen ihr Talent als Gabe Gottes das wohl jedem von ihnen in die Wiege gelegt worden war. Maßgeblich an ihrem Erfolg beteiligt war aber auch „Großvater Jörg“ – denn schon im Jahre 1981 gab es erste Auftritte mit den „Zellberg Buam und Großvater Jörg“. Gerne denken Gerhard, Herbert und Werner an diese Zeit und dabei erfährt man, dass die Zellberg Buam – obwohl sie oft von zuhause fort sind, tief im Herzen doch Familienmenschen geblieben sind.

Verneigung vor den Fans mit der neuen CD

Dass die musikalische Tendenz steigend ist, verdanken die Brüder eben ihren Familien, die seit Anbeginn treu an der Seite „ihrer Zellberg Buam“ stehen – und natürlich den unzähligen Fans, die den Karrierestein der Gruppe sicher unaufhörlich ins Rollen bringen. Hunderttausende Konzertbesucher sind begeistert von den „Zellis“ und ihren „Mitsing-Hits“!  Mit der neuen CD verneigen sich die „Zellberg Buam“ einmal mehr vor ihrem geschätzten Publikum, ihren Freunden.

Die Zellberg Buam – ein Name, ein Erlebnis!

Quelle: www.zellbergbuam.at